auf ein Wort… (September 2020)

Jesus nachzufolgen ist manchmal herausfordernd – nicht wahr? So sehr wir es auch versuchen, wir alle scheitern immer wieder daran, ein heiliges eben zu führen. Täglich sind wir mit Sünde in unserem Leben konfrontiert. Oft führt das zu Verunsicherung… Manche fragen sich dann: Bin ich überhaupt ein Kind Gottes? Ich, der ich immer wieder versage? Gerade dann ist es so wichtig, sich auf die Zusagen und Verheißungen unseres Gottes zu berufen. Die Bibel sagt eindeutig (2.Kor. 5,17): „Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.“

Wenn Jesus der Herr deines Lebens ist, dann bist du eine neue Kreatur. Hier steht nicht: du wirst es eines fernen Tages sein. Nein, hier steht: Du bist es bereits! Das gilt unerschütterlich! Auch die Tatsache, dass wir zeitlebens Sünder bleiben, verändert nichts daran! Gar nichts! Wichtig ist allerdings, dass wir das nicht aus uns heraus sind. Nicht unsere Leistung oder unsere Erfolge machen uns zu einer neuen Kreatur, sondern allein Jesus Christus! Ein neues Leben ist nur deshalb möglich, weil unser Gott, der sich in unserem Herrn Jesus Christus offenbart hat, Vergebung angeboten hat. Der Apostel Paulus schreibt (2. Kor. 5,19-21):

Denn Gott war in Christus und versöhnte die Welt mit ihm selber und rechnete ihnen ihre Sünden nicht zu und hat unter uns aufgerichtet das Wort von der Versöhnung. So sind wir nun Botschafter an Christi statt, denn Gott ermahnt durch uns; so bitten wir nun an Christi statt: Lasst euch versöhnen mit Gott! Denn er hat den, der von keiner Sünde wusste, für uns zur Sünde gemacht, auf dass wir in ihm die Gerechtigkeit würden, die vor Gott gilt.

Gelobt sei unser Herr! Wir sind mit Gott versöhnt! Wir haben freien Zugang zu ihm! Das ist die wichtigste Botschaft, die ein Mensch in seinem Leben hören kann, ja hören muss! Deshalb verbindet Paulus damit auch einen dringenden Auftrag: Wir – du und ich – sind Botschafter an Christi statt. Wir, die wir jeden Tag Vergebung erfahren dürfen, sollen diese wunderbare Botschaft weitergeben! Ich lade dich ein: Bitte Gott konkret darum, dir in den kommenden Wochen Menschen zu zeigen, für die du dieser Botschafter der Versöhnung mit Gott werden kannst.

Es grüßt euch herzlich
Euer Pastor Benjamin Klammt